© 2019 by Isabelle Tschugmall
Switzerland & Botswana / isa@inthemiddle.company

  • b-facebook
  • Instagram Black Round

Kein Problem, Isabelle... / No problem, Isabelle...

November 6, 2019

 

 

 

English translation below:​ 

 

---

 

Ich blicke in den Rückspiegel und sehe einen Mann auf die Strasse rennen, er schwenkt seinen Hut und ist ganz ausser sich. Ich bemerke in dem Moment, dass es ein Polizist ist. Ich setze meinen Blinker und parke meinen Toyota am Strassenrand. Ich steige aus und gehe ihm ein Stück entgegen. Er grüsst mich freundlich und winkt mich zu seinem Auto. Im Auto sitzt sein Kollege mit einem Geschwindigkeitsmessgerät und sagt kopfschüttelnd, dass ich 20km/h zu schnell gefahren sei, anstatt 60km/h doch ganze 80 km/h. Ich entschuldige mich, werde etwas rot und auch irgendwie nervös. Mit der Polizei habe ich im Ausland nicht gerne viel zu tun... doch leider, irgendwie habe ich sicherlich immer so das eine oder andere Rendez-vous mit ihnen... 😊 Sie informieren mich, dass ich rund USD 60 bezahlen muss. Ich habe gerade so viel Pulas Bar dabei und bezahle direkt vor Ort. Ich steige mit einem beschämten Gefühl ins Auto ein und fahre zurück nach Maun.

 

Leider, ist dies nicht das letzte Mal, dass ich einen Mann in meinem Rückspiegel mit seinem Hut winken sehe. Schon ein paar Wochen später, als ich krank war und etwas zu schnell von unserem Büro nach Hause fahren wollte, hielt mich die Polizei an. Dieses Mal, wollte ich die Geschwindigkeitsbusse wieder direkt vor Ort bezahlen, doch das Kreditkartengerät in ihrem Polizeiauto funktionierte nicht. So erhielt ich eine Zahlungsaufforderung, welchen ich binnen 14 Tagen bezahlen sollte. Leider ist mir dies dann etwas untergegangen, da wir mit Kunden im Busch waren. So suchte ich mit einiger Verspätung den Polizeiposten auf und erkläre, warum ich erst jetzt meine Busse bezahlen möchte. Die Lady lächelt und meint, immerhin komme ich vorbei. Mit dieser Antwort habe ich nicht gerechnet... Leider ist jedoch das Buch für die Busseneintragungen resp. -bezahlungen voll und das neue Buch kommt erst in ein paar Tagen. Also vollziehe ich das Prozedere in ein paar Tagen nochmals, die Polizistin erkennt mich gleich wieder und winkt mich in ihr Office. Ich nehme die Zahlung vor und gehe beschwingt meines Weges, denn noch eine Busse hole ich nicht ein, nein, nein.

 

Nun gut, zu früh gefreut. Ein paar Tage später fahre ich wieder in Richtung Maun und werde doch prompt wieder von der Polizei zur Seite gewunken. Ich ärgere mich über mich selbst und zu allem Überfluss, habe ich auch noch meinen Führerschein nicht dabei. Ich gehe also mit einem hochroten Kopf auf das Polizeiauto zu und sage mit möglichst viel Charme: «Hi, es tut mir sehr leid, ich habe meinen Ausweis nicht dabei, was sollen wir nun machen? Folgt ihr mir nach Hause?» Die Polizisten schauen mich nur schmunzelnd an und meinen: «Kein Problem, Isabelle... erkennst du uns nicht wieder? Hast du uns schon vergessen?» Ich sehe sie mit grossen Augen an und lächle. «Oh mein Gott, entschuldigt, nein natürlich nicht, ich habe gerade vor ein paar Tagen die Busse bezahlt.» Sie sehenn mich erneut schmunzelnd an und meinen, es sei auch Zeit gewesen. Ich blicke nur lächelnd auf den Boden. Die Herren sagen, dass ich zu meinem Auto gehen könne. Es sei dieses Mal - kein Problem, Isabelle.

 

Instagram: isainthemiddle

Facebook: Isabelle Tschugmall

LinkedIn: Isabelle Tschugmall

 

 

-------

 

 

I look into the rearview mirror and see a man running onto the street, he waves his hat and is completely beside himself. I notice at that moment – this is a policeman. I set my indicator and park my Toyota at the side of the road. I get out and walk towards him. He greets me friendly and waves me over to his car. In the car his partner sits with a speedometer and shakes his head saying that I drove 20km/h too fast, instead of 60km/h I drove 80km/h. I apologize, blush and get a bit nervous. I don't like to deal with the police abroad... but somehow, unfortunately, I certainly always have one or two rendezvous with them... 😊 They inform me that I must pay about USD 60 right now. I have just enough money in Pula with me and pay directly on the spot. Embarrassed, I get into my car and drive back to Maun.

 

Unfortunately, that was not the last time I see a man in my rearview mirror waving his hat. Just a few weeks later, when I was sick and wanted to drive home a little too fast from our office, the police stopped me again. This time, I wanted to pay the speed fine again directly on the spot, but the credit card device in the police car didn't work. So, I received a payment note, which I had to pay within 14 days. Unfortunately, I missed the deadline because we were in the bush with customers. So, I went to the police station with some delay and explained why I want to pay my fine now. The lady smiles and says, at least I showed up. Well, well, I haven’t viewed it from that point... However, unfortunately, the book for the fine entries or payments is full and the new book will be delivered in a few days. Which means, I do the act of going to the police station again a few days later. The policewoman recognizes me immediately and waves me into her office. I make the payment and walk on my way, because I don't want to get fined again, no, no.

 

Well, technically speaking, that wasn't the case either. A few days later I drive again in the direction of Maun and got waved back to the side by the police again! I’m upset with myself and to top it all off, I don’t have my driver's license with me. So, I walk towards the police car ashamed and say with as much charm as possible: "Hi, I'm very sorry, I don't have my driver’s license on me, what should we do now? Will you follow me home?" The policemen just look at me smiling and said: "No problem, Isabelle... don't you recognize us? Have you forgotten us?" I looked at them with big eyes and smile. "Oh my God, sorry, no, of course not, I just paid the other fine a few days ago." They look at me smiling again and reply that I am quite late with paying it. I just glanced at the floor with a smile on my face. They allowed me to go back to my car say that this time it is: no problem, Isabelle.

 

Instagram: isainthemiddle

Facebook: Isabelle Tschugmall

LinkedIn: Isabelle Tschugmall

Auf Facebook teilen
Please reload

LETZTE POSTS.
Please reload