© 2019 by Isabelle Tschugmall
Switzerland & Botswana / isa@inthemiddle.company

  • b-facebook
  • Instagram Black Round

Wo sich Hyänen aund Zebras gute Nacht sagen / Where hyenas and zebras say good night to each other

September 13, 2019

 

 

English translation below:

---

 

Ich bin im Tiefschlaf, als mich einer unserer Kunden weckt. «Isa, Isa, eine Hyäne kommt ans Lagerfeuer!» Ich setze mich kurz auf, sehe die einzelne Hyäne auf uns zusteuern, sehe alle anderen Gäste, total sieben plus Sofie, um das Feuer stehen und sage nur: «Ah okay, schaut bitte einfach, dass ihr auch die andere Seite vom Lagerfeuer mit der Taschenlampe absucht, falls sie auf die andere Seite kommt.» Ich lege mich wieder hin und werfe den Schlafsack über meinen Kopf und weg bin ich, im Land der Träume. Mit der anderen Seite meinte ich vor allem meine Seite, da ich am äussersten Rand gegen die offene Ebene lag. Wir schlafen heute unter den Sternen um ein Lagerfeuer herum, in der absoluten Wildnis, umgeben vom afrikanischen Busch. Ich liebe die Sleep outs, das Gefühl von Verletzlichkeit, macht mich absolut lebendig. Ich liege gerne am Boden und fühle mich dabei so verbunden mit der Erde wie sonst nie. Ich schlafe mit dem Schein vom Feuer und den Geräuschen der Tiere ein. Jeder übernimmt eine Schicht, oftmals für zwei Stunden; stellt sicher, dass das Feuer konstant brennt, kocht Wasser für Kaffee sowie Tee und scheint mindestens alle 10 Minuten die Gegend mit einem starken Taschenlampenlicht ab. Die Regel, sobald wir etwas Interessantes sehen, wecken wir die anderen. Für mich ist es ein wirkliches Privileg, dieses Erlebnis von Wildnis und Abgeschiedenheit den Kunden zu ermöglichen.

 

Im nächsten Camp, in Moremi, sind wir mittels einer Mobile Safari unterwegs. Dies bedeutet, dass wir Zelte für die Kunden, ein Hauptzelt sowie eine kleine Küche sowie eine Toilette und Dusche aufstellen. Der Standard hängt je nach Gruppe, Interesse oder Budget ab.

 

Als wir am ersten Abend in Moremi ins Bett resp. Zelt gehen, bin ich schon fast Bett fertig, als ich die Stimme vom Kunden höre: «Wir haben eine Hyäne mitten im Camp!» Ich öffne meinen Zipper und schaue der Hyäne direkt ins Gesicht. Sie rennt rasch aus dem Camp, schnifft vorher aber noch an unserem Abfall und verschwindet dann als dunkler Schatten in der Nacht. Kaum liegen wir im Bett, hören wir eine Art bellen. Das Geräusch wird immer lauter, kommt näher und hält eine Weile an. Ich rufe in die Nacht: «Zebras!» Falls ihr noch nie ein Zebra gehört habt – hier ein Beispiel. Der Stallion (das Männchen) versuchte für eine Weile seine Weibchen zusammenzutreiben. Einige Stunden später, hörten die anderen dann die Löwen brüllen. Ich habe tief und fest geschlafen und konnte so leider nicht «Löwe» in die Nacht hineinrufen. Die Gäste hatten anscheinend darauf gewartet, bis ich diese Information überliefere. 😊

 

Ich geniesse es immer wieder, wenn ich Gäste die absolut atemberaubende Landschaft und Tierwelt von Botswana zeigen darf. Mit ihnen staunen und entdecken darf. Oder einfach zur richtigen Zeit am richten Ort sein, wo sich Hyänen und Zebra’s gute Nacht sagen.

 

Instagram: isainthemiddle

Facebook: Isabelle Tschugmall

LinkedIn: Isabelle Tschugmall

 

----

 

I'm in a deep sleep when one of our guests wakes me up. "Isa, Isa, a hyena is coming close to the campfire!" I sit up briefly, see the single hyena heading towards us, see all the other guests, a total of seven plus Sofie, standing around the fire and just say: "Ah okay, please just make sure you check the other side of the campfire with the flashlight to see if it comes to the other side. " I lie down again and throw the sleeping bag over my head and I'm off again to dreamland. By the' other side' I meant the open plain on my side, as I lay at the outermost edge, furthest away from the campfire. Today we are sleeping under the stars around a campfire, in the absolute wilderness, surrounded by the African bush. I love these sleep outs, the feeling of vulnerability, makes me absolutely feel alive. I like to lie on the ground and feel more connected to the earth than ever before. I love falling asleep with the light of the fire and the sounds of the animals. Everyone takes a shift, often for two hours; that entails : making sure the fire burns constantly, boiling water for coffee and tea and shining a strong flashlight around the area at least every 10 minutes. The rule is, as soon as we see something interesting, we wake up the others. For me it is a real privilege to offer this experience of wilderness and seclusion to our guests. 

 

In our next camp, in Moremi, we are on a mobile safari. This means that we set up tents for the guests, a main tent and a small kitchen as well as a toilet and shower and he standard depends on the group, interest and budget. 


When we go to bed or tent in Moremi on the first evening, I’m yet again almost ready to turn down for the night when I hear the voice of one of the guests: "We have a hyena in the middle of the camp!" I open my zipper and look the hyena straight in the eyes. She quickly runs out of the camp, but before she does, she sniffs at our garbage and then disappears as a dark shadow in the night. As soon as we are in bed again, we hear a kind of barking. The noise gets louder and louder, comes closer and goes on for a while. I shout"Zebras!" into the night.  If you've never heard a zebra before - here's an example. The stallion (the male) tries to group his females together for a while. A few hours later, the others heard the lions roar. As I slept deeply and firmly I unfortunately could not call out "lion" into the night. The next morning I found out the guests had apparently been waiting for me to shout out this information. 😊

 

I enjoy every second when I have the privilege to show the guests the absolute breathtaking landscape and wildlife of Botswana and can marvel and (re)discover it with them. Or simply be at the right place at the right time, where hyenas and zebras say good night to each other.

 

Instagram: isainthemiddle

Facebook: Isabelle Tschugmall

LinkedIn: Isabelle Tschugmall

 

Auf Facebook teilen
Please reload

LETZTE POSTS.
Please reload