Ich lebe orange // I live orange

Englishtext below


Die Ampel zeigt grün – ich gebe weiterhin Gas. Grün – ich nähere mich der Kreuzung. Grün – ich bin kurz vor der Kreuzung. Und zäpp orange - … ich gebe Gas. Ich spüre den Nervenkitzel und ein breites Lächeln zeichnet sich in meinem Gesicht ab. Mittlerweile ist es ein Spiel für mich geworden… ja, ein teures Spiel - jedoch gibt es auch für dieses Spielregeln wie SRF (Kassensturz) in einem kurzen Artikel zusammengefasst hat:


Orangephase für Autos:

Die Schweizer Norm schreibt für Lichtsignalanlagen für Autos vor: Bei einer vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h und weniger muss es drei Sekunden lang Orange sein. Bei Tempo 60 sind es vier Sekunden, bei Tempo 70 und mehr fünf Sekunden. Kreuzt eine Strasse mit Tempo 50 eine Strasse mit Tempo 60, dauern die Orangephasen der Lichtsignalanlage daher verschieden lang.

Quelle: https://www.srf.ch/sendungen/kassensturz-espresso/eine-norm-bestimmt-wie-lange-es-orange-bleibt


Ja, da stellt sich dich Frage: «Warum Isa?» Nun, ich merke, dass mir in der Schweiz doch der eine oder andere Nervenkitzel fehlt und dies hilft mir doch etwas für meinen Adrenalinhaushalt 😊 Und einen weiteren Grund habe ich letzte Woche festgestellt. Das Orange-Fahren ist für mich ein bisschen zur Metapher für mein Leben geworden. Ich bin grösstenteils nicht mehr korrekt, angepasst «grün» unterwegs, aber auch nicht rebellisch «rot». Ich bin orange. Und so lange ich mich immer ein paar Sekunden im Leben im orangen Bereich auffinden darf – ist mein Leben auch in der Schweiz so ziemlich in Ordnung – und gar nicht sooo teuer 😉 Daher lebe ich orange.


Cheers eure Isa


The traffic light shows green - I continue to accelerate. Green - I am approaching the crossing. Green - I'm about to reach the junction. And snap orange - ... I accelerate. I feel the thrill and a big smile appears on my face. By now it has become a game for me... yes, an expensive game - but there are rules for this game too as SRF (Kassensturz) has summarized in a short article:


Orange phase for cars:

The Swiss standard prescribes for traffic lights for cars: At a prescribed maximum speed of 50 km/h or less, it must be orange for three seconds. At speeds of 60, it is four seconds, and at speeds of 70 and above, it is five seconds. If a road with a speed limit of 50 km/h crosses a road with a speed limit of 60 km/h, the orange phases of the traffic lights will therefore last for different lengths of time.

Source: https://www.srf.ch/sendungen/kassensturz-espresso/eine-norm-bestimmt-wie-lange-es-orange-bleibt


Yes, this raises the question, "Why Isa?" Well, I realize that I do lack one or two thrills in Switzerland and this does help my adrenaline levels a bit 😊 And I noticed another reason last week. Driving orange has become a bit of a metaphor for my life. For the most part, I'm no longer correct, adapted green but I'm not rebelliously red either. I am orange. And as long as I can always find myself in the orange zone for a few seconds in life - my life is pretty much okay in Switzerland too - and not sooo expensive 😉 That's why I live orange.


Cheers Isa

LETZTE POSTS.